Kirchengemeinderat hat sich konstituiert

Die erste Sitzung des neu gewählten Kirchengemeinderats fand am 22. Januar statt. Dabei wurde Pfarrer Hansjörg Landenberger zum ersten und Gabi Kirn zur zweiten Vorsitzenden gewählt. Bezirkssynodale ist Nicole Welker, ihre Vertreterin Elke Thomas. Die Protokolle schreibt weiterhin Klaus Bayer. Diakoniebeauftragte bleibt Gabi Kirn. Sie arbeitet auch im Vorstand des Diakoniefördervereins mit. In den Bauausschuss wurden Albert Großmann, Roland Sackmann, Andreas Roller und Hansjörg Landenberger gewählt. Umweltbeauftragter ist Andreas Roller.

  

Ausgeschieden ist Sabine Gauß. Sie hat sechs Jahre mitgearbeitet und wurde bei der Einführung des Kirchengemeinderats im Gottesdienst am 12. Januar von Pfarrer Landenberger mit herzlichem Dank aus ihrem Amt verabschiedet. In der Kinderstunde arbeitet sie weiterhin mit.