Kirchengemeinde Altensteigdorf Überberg

Neugewählter Kirchengemeiderat wurde eingesetzt

Kirchengemeinderat 2019 klein

Im Gottesdienst am 22. Dezember wurden von Frau Pfarrerin Jung ins  Amt eingesetzt:

von links: Frau Jung, Albert Großmann, Gabi Kirn, Andreas Roller, Nicole Welker, Andreas Härle, Roland Sackmann.

 

Kirchenwahl am 01.12.2019 Altensteigdorf

Am vergangenen Sonntag war Kirchenwahl.

Die Wahlbeteiligung in Altensteigdorf lag bei 56 %, in Überberg bei 38%.

Unsere Kirchengemeinderats-Kandidaten wurden alle für ihren Dienst bestätigt. Albert Großmann mit 194 Stimmen,

Andreas Härle mit 143 Stimmen,

Gabi Kirn mit 254 Stimmen,

Andreas Roller mit 201 Stimmen,

Nicole Welker mit 165 Stimmen. 

Am 4. Advent ist jeweils in den Gottesdiensten die Einsetzung des neuen Gremiums und die Verabschiedung der ausgeschiedenen Kirchengemeinderäte.

 

In die 16. Landessynode wurden folgende Mitglieder aus dem Wahlkreis 20 (Nagold – Calw – Neuenbürg) gewählt: 

Anja Holland                15.977 Stimmen

Martin Wurster            14.001 Stimmen

Götz Kanzleiter             10.298 Stimmen

Dekan Ralf Albrecht     11.724 Stimmen

 

 

Herzlichen Dank allen Wählerinnen und Wählern sowie den ehrenamtlichen Wahlhelfern.

Gemeindefest in Überberg

Am 14. Juli fand unser diesjähriges Gemeindefest mit einem Erntebittgottesdienst satt. 

Der Musikverein Altensteig und das Chörle umrahmten den Gottesdienst, der witterungsbedingt im Feuerwehrmagazin stattfand.

 

DSC 7651 DSC 7646    
Thomas Kalmbach wurde zum Thema Landwirtschaft interviewed. DSC 7652      
Die neuen Konfirmanden wurden der Gemeinde vorgestellt und bekamen ihre Bibeln überreicht. DSC 7659 DSC 7655    
Beim anschliessenden Mittagessen und bei der Spielstrasse wurde noch gemütlich zusammen gesessen  DSC 7662 DSC 7683    
  DSC 7665 DSC 7686    

Wir danken allen für Ihre Hilfe und Teilnahme. Ganz besonders der Feuerwehr Überberg für die Überlassung der Feuerwehrhauses und das Gute Miteinander. Ganz besonders möchten wir uns auch bei den Spendern zu Gunsten des Grundstückkaufes beim Gemeindehaus bedanken.

Konfirmation in der Remigiuskirche

In der Altensteigdorfer Remigiuskirche feierten am 19. Mai elf Konfirmanden aus Altensteig, Berneck und Überberg das Fest der Konfirmation. Passend zu Jesu Wort: „Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben“  stand zur Einstimmung auf das Thema an der Kirchentür ein echter Weinstock mit den Fotos der elf Konfirmanden. Hintere Reihe, v.l.n.r.: Pfr.in Jung, Lion Wunderwald, Luca Hartmann, Jakob Lang, Jasmin Lang. Vordere Reihe: Nico Hämmerle, Jacob Haizmann, Felix Schöller, Kevin Mönch, Anika Kalmbach, Anna-Lena Härle, Marina Gauß.

2019klein

Konfirmation 2019

 

Am Sonntag, 19. Mai findet um 10 Uhr in der Remigiuskirche Altensteigdorf die Konfirmation statt.

Es werden konfirmiert: 

Konfirmanden 20182019

Nico Hämmerle (Altensteig), Anna-Lena Härle (Altensteig), Jacob Haizmann,  Marina Gauß , Luca Hartmann, Anika Kalmbach, Jakob Lang (Berneck), Jasmin Lang (Berneck), Kevin Mönch, Lion Wunderwald, Felix Schöller.

  

Deshalb beten wir auch allezeit für euch, dass unser Gott euch würdig mache der Berufung und vollende alles Wohlgefallen am Guten und das Werk des Glaubens in Kraft, damit in euch verherrlicht werde der Name unseres Herrn Jesus und ihr in ihm nach der Gnade unseres Gottes und des Herrn Jesus Christus.  (2. Thessalonicher 1, 11-12)

Kirchengemeinderatstagung in Maisenbach

Der Kirchengemeinderat Altensteigdorf und der Kirchengemeinderat Berneck tagten zusammen in Maisenbach am 05.+06.04.2019.

Themen waren unter anderem Rückblick auf die vergangenen 6 Jahre Gremiumsarbeit, Pfarrplan 2030 mit dem Zusammenschluss Altensteig und Grömbach/ Wönersberg und die nächsten Kirchengemeinderatswahlen.

Dekan Ralf Albrecht besuchte die Tagung und regte ein weiteres Zusammenwachsen der beiden Gemeinden an.

Kirchengemeinderat maisenbach 2019

Ein bunter Liederabend vom Kirchenchor Grömbach

Am 22. Juli erfreute der Kirchenchor Grömbach mit einem bunten Liederstrauß die zahlreichen Zuhörer, die sich in der Remigiuskirche Altensteigdorf eingefunden hatten. Unter der Leitung von Frau Susanne Zahn erklangen geistliche Lieder, die zu Gottes Ruhm und Ehre gesungen wurde. „A bißle andersch“ waren einige Lieder, die ins Schwäbische umgedichtet wurden und das Herz erfreuten. Zwischendurch wurden Texte zum Nachdenken gelesen und ein Stück an der Orgel mit Querflöte vorgetragen. Gottes Wort wurde im Lied gelobt. Am Schluß stand der Dank für solch eine großartige Leistung und einen wunderschönen Sommerabend, der wohltuend und ein Segen für alle Beteiligten war.

20180722 19024820180722 190300